Kunden gewinnen - Kunden erhalten

Die vordringlichste Aufgabe des Marketings und des Verkaufs scheint bei vielen Unternehmen zu sein, neue Kunden zu gewinnen, koste es was es wolle. In gesättigten Märkten ist dieses Unterfangen mit hohem Aufwand und großen Kosten verbunden, die immer weiter steigen. Durch Sonderaktionen, Rabatte für Neukunden, usw. werden potentielle Kunden geradezu dazu erzogen, sich zu Schnäppchenjägern zu entwickeln. Ins Hintertreffen geraten dabei allzuoft die Hege und Pflege des bestehenden Kundenstamms. Dabei ist es wesentlich einfacher, preiswerter und oftmals lohnender, einmal mühsam errungene Kundenbeziehungen durch zielgerichtete Maßnahmen zu stabilisieren.

Zum Beispiel indem man sich die Geburtstage der wichtigsten Kontaktpersonen, aber auch der Geschäftsführung (und geschickterweise auch des Sekretariats) beschafft und pünktlich zum Termin gratuliert. Indem man die Vorlieben der Bezugsperson notiert, besondere Interessen, "weiche" Faktoren, und bei Gelegenheit - und tatsächlich auch ohne konkretes kommerzielles Interesse - darauf zurückkommt, auch wenn das eben nur der Hinweis per eMail auf einen besonderen Event ist.

Anlasslose Telefonate mit dem Ansprechpartner, nur um im Kopf zu bleiben, gelegentliche Aufmerksamkeiten und insgesamt freundschaftliches Verhalten sorgen dafür, dass die Bemühungen des Wettbewerbs, diese Personen mit rein kommerziellen Argumenten für sich einzunehmen, unüberwindbar schwierig werden - oder so teuer, dass sich die Kundengewinnung dann auch nicht mehr lohnt.

Werbeartikel unterstützen Ihre Bemühungen. Und das muss auch kein großartiges Präsent sein (außer vielleicht zu Jubiläen). Etwas "zum Liegenlassen" reicht meist, ein schöner Stift, ein pfiffiges Accessoir. Der Gedanke zählt, das kommt bei Ihrem Kunden an. Und - bei Gelegenheit - zu Ihnen zurück.

Zufriedene Kunden sind die beste Werbung für ein Unternehmen. 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.